STERIBLOCK® DIA – Kompressionspflaster

MASTER•AID®
Art.-Nr.
70034
PZN
00249024
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 2 – 3 Tage

Weißer, sensitiver Wundverband mit aufquellender Wundauflage (eckig) • atmungsaktiv • latexfrei • steril

Um Ihren Preis zu sehen, melden Sie sich bitte HIER an.

STERIBLOCK® DIA ist ein weißer Vlieswundverband mit einem speziellen Wundkissen, das bei Kontakt mit Flüssigkeit aufquillt und dadurch eine sanfte Kompression erzeugt. Gemäß DIN 53923 liegt die Flüssigkeitsaufnahme bei mehr als 5400 g je m². Daher lässt sich das Pflaster sehr gut zur Rückbildung von Hypergranulationsgewebe einsetzen, z. B. nach der Behandlung von eingewachsenen Nägeln. Es eignet sich ebenso als Reibschutz nach der Entfernung von Clavi oder zum Feuchthalten von Rhagaden, z. B. in Kombination mit IDRA® HYDROGEL.

Die einzeln eingeschweißten Pflasterstrips sind steril und verfügen dank des luftig-weichen Vliesmaterials über eine gute Atmungsaktivität. Durch die abgerundeten Ecken passen sie sich sehr gut den Körperkonturen an und gewährleisten einen zuverlässigen Sitz ohne vorzeitiges Ablösen. Der lösungsmittel- und latexfreie Hotmelt-Kleber ist dabei besonders hautverträglich und allergikergeeignet.

Produkteigenschaften:

•     Dehnbarkeit (MD): längselastisch
•     mit absorbierender Wundauflage in eckig
•     Flüssigkeitsaufnahme: über 5400 g je m² (gemäß DIN 53923)
•     einzeln eingeschweißt
•     steril, rundum klebend, atmungsaktiv, allergikergeeignet

Mehr Informationen
Verpackungseinheit 100 St.
Merkmale steril, latexfrei
Pflastergröße/-n 86 mm x 25 mm
Größe der Wundauflage/-n 25 mm x 15 mm
Farbe weiß
Zusammensetzung Vlies, superabsorbierende Wundauflage, hypoallergener Hotmelt-Kleber, latexfrei, lösungsmittelfrei
  • bei Wunden im Nagelfalz, z. B. zur Rückbildung von Hypergranulationsgewebe
  • als Reibschutz nach Clavusentfernung
  • nach Rhagadenbehandlung, z. B. zum Feuchthalten der Haut
  • für die sensible Haut geeignet
  • allergikerfreundlich